Finanzen kinderleicht!

Geld spielerisch und altersgerecht verstehen

 

Über Geld spricht man nicht? Doch! Und zwar gerade mit Kindern.

Eine der besten Möglichkeiten, deinem Kind das Thema Geld näherzubringen, ist es, einfach darüber zu reden. Wir haben hier praktische Tipps, die dich dabei unterstützen, spielerisch, altersgerecht und mit viel Spaß deinem Kind einen vernünftigen Umgang mit Geld beizubringen.

 

Monkee_Stein_Münze_Kinder_Geld
hintergrund_wimmelbuch

 

Was ist Geld? Was bedeutet es, Geld zu verdienen? Und wieso kann ich nicht alles haben, was ich will? Unsere Kinder werden immer früher mit den Themen Geld und Konsum konfrontiert. Deswegen solltest du auch schon möglichst früh damit starten, mit deinem Kind über Geld zu reden. Wir haben hier unterschiedliche Ressourcen für dich und dein Kind gesammelt, die nicht nur sehr informativ sind, sondern vor allem ganz viel Spaß machen!


Money Talk! Das Money-Workbook für Kinder und Eltern

 

Was bedeutet es, Geld zu verdienen? Warum leihen wir uns Geld? Und warum kann Werbung problematisch sein? Fünf Tage lang stellt dieses Workbook ein neues Thema im Zusammenhang mit Geld in den Mittelpunkt. Und jeden Tag gibt es dazu eine spannende, praktische Übung, die dich dabei unterstützen, spielerisch mit deinem Kind über die Themen Geldverdienen, Konsumwünsche, Sparen, Ausgeben und Leihen zu reden. Und nebenbei macht es auch noch riesen Spaß.

 

Hier kannst du das Monkee Money Talk Workbook kostenlos laden.

Gib einfach hier deine Mailadresse an und du bekommst innerhalb von ein paar Minuten eine Mail mit deinem persönlichen Downlaod-Link zugeschickt.

 

 


Monkee, dem Geld auf der Spur! Ein Wimmelbuch über Geld

 

Begleite Monkee auf eine Reise durch Zeit und Raum. Warum gibt es Geld? Und wie verdient man es? Dieses Wimmelbuch macht es leicht, über Geld zu reden und sich spielerisch und auf eine positive Art und Weise mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die vielen bunten Illustrationen und Erklärungen regen außerdem dazu an, deinem Kind das Thema näherzubringen und Geld als das zu sehen was es ist – ein Ermöglicher!

Hier findest du außerdem die aktuellsten Informationen zum Monkee Wimmelbuch.

 

In Kürze verfügbar! Wir informieren dich gerne über alle Neuigkeiten zum Wimmelbuch.

 


Blogartikel und Podcast-Episoden

 

Warum ist es überhaupt so wichtig, mit seinen Kindern frühzeitig über Geld zu sprechen? Ist Finanzbildung nicht eigentlich Aufgabe der Schulen? Und wie spreche ich altersgerecht mit meinem Kind über Geld? Hier findest du einige unserer Blogartikel und Podacast-Episoden zum Thema Finanzerziehung, Kinder und Geld und Familie.

Weitere Artikel zu den Themen Geld, Sparen und Finanzen findest du außerdem auch auf unserem Blog.

Finanzbildung_MonkeeBlog

Finanzbildung ist Familiensache! Deswegen solltest du mit deinen Kindern über Geld reden

„Über Geld spricht man nicht“, „Geld verdirbt den Charakter“, „Geld stinkt“. Wir haben so viele negative Vorurteile über Geld. Dabei sollten wir schon von klein auf lernen, dass Geld auch positiv sein kann und es als das sehen, was es ist: Ein Ermöglicher. Hier erfährst du, wieso Finanzbildung so wichtig ist, die Familie dafür der wichtigste Ort ist und wie es auch ganz leicht sein kann, mit seinen Kindern über Geld zu sprechen. Zum Blogbeitrag >>
Spielideen_MonkeeBlog

6 Spielideen, mit denen deine Kinder ganz nebenbei den Umgang mit Geld lernen

Inspiration für Regentage gesucht? Oder einfach eine neue Spielidee für deine Kinder? Wir haben hier für dich 6 innovative Spielideen gesammelt, die nicht nur super viel Spaß machen, sondern mit denen deine Kinder ganz nebenbei auch noch einen vernünftigen Umgang mit Geld lernen. So unterhaltsam war Finanzerziehung noch nie! Zum Blogbeitrag >>
Monkee_MoneyTalk_LenaMichl

Warum Sparziele für unsere Jüngsten schon unverzichtbar sind. Experten-Talk mit Lena Michl (eigenerheld.de)

Wie bringt man seinem Kind bei, was Geld ist, wenn es noch gar nicht rechnen und schreiben kann? Und wie das System Geld funktioniert? Gibt es überhaupt den „richtigen“ Zeitpunkt, um damit zu starten, seinem Kind einen guten Umgang mit Geld beizubringen? Darüber haben wir uns in dieser Podcast-Folge mit Lena Michl von eigenerheld.de unterhalten. Zum Podcast >>
Kinder_Monkee_Taschengeld

4 Tipps um Kindern mit Taschengeld den Umgang mit Geld zu erlernen

Wie viel Taschengeld ist angemessen? Wie oft sollte es ausbezahlt werden und kann ich als Elternteil beeinflussen, wofür mein Kind das Geld ausgibt? Taschengeld ist oftmals das Mittel der Wahl, um Kindern den Umgang mit Geld näherzubringen. Hier findest du Tipps und Anhaltspunkte für dich als Elternteil dazu. Zum Blogbeitrag >>
Monkee_Podcast3

Finanzbildung – Wie die Jüngsten damit starten können. Experten-Talk mit Jasmin Höcherl (Finanzkidz)

Wir als Eltern wollen unsere Kinder am liebsten so lange wie möglich von allem Negativen fern halten. Dabei ist es aber genau der falsche Weg, zumindest was Geld betrifft. Denn je früher wir uns mit Geld und unseren Finanzen beschäftigen, desto leichter tun wir uns als Erwachsene damit. Deswegen solltest du deinem Kind auch schon möglichst früh einen vernünftigen Umgang mit Geld beibringen. Zum Podcast >>
Was_deine_Kinder_beim_Sparen_fürs_Leben_lernen_Monkee_Blog

Was deine Kinder beim Sparen fürs Leben lernen

Nicht nur für uns Erwachsene ist Sparen wichtig, auch unsere Kinder lernen dabei viel fürs Leben. Hier zeigen wir dir, welche Lebenserfahrungen deine Kinder durch Sparen sammeln können und warum Sparen schon für Kinder so wichtig ist. Zum Blogbeitrag >>

Kinderbücher

 

Je früher, desto besser! Es ist nie zu früh, deine Kinder spielerisch an die Themen Geld und Finanzen heranzuführen und ihnen so einen vernünftigen Umgang damit beizubringen. Denn davon profitieren sie ihr ganzen Leben und können so als Erwachsene fundierte und reflektierte Finanzentscheidungen treffen. Und am leichtesten geht das, wenn man etwas hat, über das man reden kann. Oder das man vorlesen kann.

Deswegen haben wir hier unsere Lieblings-Kinderbücher zum Thema Geld und Finanzen für dich gesammelt. Von diesen Büchern können außerdem nicht nur Kinder noch eine Menge lernen. Wobei unser absolutes Lieblingsbuch natürlich das Monkee Wimmelbuch ist!

EinHundNamensMoney_Buchtipp_Monkee

B. Schäfer: Ein Hund namens Money

Spielerisch zu Erfolg und Wohlstand Zur Buchempfehlung >>
AlsdieTierereichwurden_Buchtipp_Monkee

U. Motschiunig / M. Kahl: Als die Tiere reich wurden

Den Umgang mit Geld spielend begreifen Zur Buchempfehlung >>
UnserGeldunddieWirtschaft_Buchtipp_Monkee

A. Weinhold: Unser Geld und die Wirtschaft

Wieso? Weshalb? Warum? Zur Buchempfehlung >>

Kinderspiele

 

Nicht nur mit Büchern kann man seinen Kindern spielerisch einen vernünftigen und vor allem nachhaltigen Umgang mit Geld beibringen. Wenn dein Kind also nicht so der Fan von Büchern ist, haben wir die optimale Alternative (oder Ergänzung zu Büchern): Spiele! Damit lernen deine Kinder nicht nur, selbständig Finanzentscheidungen zu treffen, sondern auch Selbstdisziplin, Verantwortung zu übernehmen und Voraussicht.

MonopolyJunior_Empfehlung_Monkee

Monopoly Junior

Der Klassiker für die ganze Familie Zum Spiel >>
TaschengeldSpiel_Empfehlungen_Monkee

Rund ums Taschengeld

Wer sein Geld clever einteilt, gewinnt! Zum Spiel >>
WirspielenEinkaufen_Empfehlungen_Monkee

Wir spielen Einkaufen

Wer findet das beste Angebot? Zum Spiel >>

Deswegen ist es so wichtig, über Geld zu reden

 

Unsere Kinder werden immer früher mit Geld und Konsum konfrontiert. Spätestens im Kindergarten entwickeln sie ausgeprägte Konsumwünsche und müssen lernen, dass man nicht immer alles haben kann und dass Dinge einen Wert haben. Und spätestens dann müssen wir als Eltern mit unseren Kindern über Geld reden.

Aber wieso drücken wir uns überhaupt so lange davor? Wir Erwachsene haben eine Menge Vorurteile über Geld und Finanzen. Über Geld spricht man nicht. Geld verdirbt den Charakter. Finanzdinge sind kompliziert. All diese Vorurteile hindern uns daran, mit unseren Kindern offen über Geld zu reden und sie sind alle falsch! Außerdem prägen sie unsere und auch die spätere Einstellung unserer Kinder zum Thema Geld und haben so großen Einfluss auf unsere Geldentscheidungen als Erwachsene. Dabei zeigen Studien, dass Kinder, bei denen in der Familie offen über Geld gesprochen wird, als Erwachsene finanziell fundiertere Entscheidungen treffen, besser mit Geld umgehen können und weniger zu Impulskäufen neigen. Und genau das sollten wir uns doch auch für unsere Kinder wünschen. Und wir sollten sie dabei unterstützen, einen vernünftigen, positiven Umgang mit Geld zu entwickeln und Geld als das zu sehen, was es ist – ein Ermöglicher!

Eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, deinem Kind das Thema Geld näherzubringen, ist es einfach darüber zu reden. Und genau dabei sollen dich die hier gesammelten Ressourcen unterstützen.


Wir sind Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf Facebook, Instagram oder YouTube.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.