Endlich wieder Urlaub! Geld und Nerven sparen mit Planungstools (inkl. kostenloser Checkliste zum Downloaden)

16.06.2021 Endlich wieder Urlaub! Geld und Nerven sparen mit Planungstools (inkl. kostenloser Checkliste zum Downloaden)

 

Die Corona-Pandemie hat unser Leben monatelang auf den Kopf gestellt. Allerhand Herausforderungen haben wir uns gestellt, lieb gewonnene Gewohnheiten mussten wir aufgeben und in so manchen Bereichen waren wir gezwungen einen Gang zurückzuschalten.

Besonders der Ausfall des langersehnten Urlaubs mit Freunden, Familie und Partner war ein großer Verzicht. Vieles musste warten: der Strand in Griechenland, italienische Pasta in Florenz, Gipfelsiege in den Dolomiten, ein Spaziergang in Amsterdam, Flanieren am Gardasee, der Familienspieleabend am Lieblings-Campingplatz und so vieles mehr. Umso schöner, dass wir uns nun wieder auf einen Sommer mit all diesen Dingen freuen können. Und bis dahin: Mit diesen 6 Tipps nutzt du den Lockdown, um danach (finanziell) durchzustarten!

 

Warum Reisen uns glücklich macht

Reisen macht uns nachweislich glücklich. Die vielen neuen Eindrücke und prickelnden Erfahrungen zünden ein Feuerwerk in unserem Gehirn. Das Glückshormon Dopamin wird ausgeschüttet, dies wiederum steigert unseren Antrieb und unsere Motivation.

Zudem sind wir ganz im Hier und Jetzt. Unser Gehirn ist dermaßen mit dem Verarbeiten der neuen Informationen beschäftigt, das es keine Zeit hat, sich Sorgen um Morgen oder Gedanken um Gestern zu machen – das entspannt und gibt uns eine Chance, die leeren Batterien wieder aufzutanken.

Damit das aber auch klappen kann, ist eine gute Planung unerlässlich, sonst passiert genau das, was wir eigentlich nicht wollen. Wir grübeln über die vergessenen Blumen im Haus, ärgern uns über unerwartet hohe Restaurantgebühren in der Innenstadt, den fehlenden Pass des Mannes oder die versäumte Reservierung einer Strandliege.

Deshalb haben wir für euch eine Pre-Travel-Checkliste erstellt, die du dir hier gratis Downloaden kannst. Mit dieser Liste hast du alles im Griff. Gute Reiseplanung beginnt beim Buchen und endet mit dem Tag vor der Abreise. Wir führen dich step-by-step durch die Planung und geben dir wertvolle Tipps und Tricks.

 

 

Gut vorbereitet in den Urlaub! Hole dir deine Checkliste!

 

 

Alles was du bei der Planung deines Urlaubs beachten musst

Urlaub kann ganz schön teuer sein. Wir von Monkee glauben, dass eine gute Planung dir nicht nur dabei hilft, deine Reise in vollen Zügen genießen zu können, sondern auch eine Menge Geld zu sparen. Dabei heißt eine gute finanzielle Planung deines Urlaubs nicht Verzicht. Clevere Urlaubsplanung schafft Raum, Geld und Zeit für die Dinge, die du liebst und schützt dich vor unnötigen Ausgaben ohne Mehrwert.

Hast du zum Beispiel jemanden organisiert, der dir deine Blumen gießt? Was das mit deinem  zu tun hat, fragst du dich? Nun, sind die Blumen einmal kaputt, müssen Neue angeschafft werden – Kosten, die man sich hätte sparen können und im direkten Zusammenhang mit deinem Urlaub stehen. Es gibt aber auch offensichtlichere Kostenpunkte, bei denen gute Planung bares Geld spart bzw. unnötige Kosten verhindert. Zum Beispiel ersparen frühzeitige Buchungen von Fahrkarten und Eintrittstickets Geld und Wartezeiten und rechtzeitige Visumanträge schützen vor teuren Urlaubsabbrüchen. Überzeugt?

Weitere Tipps findest du in der Vorlage zum Gratis-Download.

 

 

Monkee_Banner_hellblau1

 

Sicher reisen in Corona-Zeiten

Welche Länder kann man überhaupt bereisen ohne in Quarantäne gehen zu müssen? Welche Dokumente braucht man für die Ein- und Ausreise und gegebenenfalls für die Buchung, z.B.: das Einreiseformular Pre-Travel-Clearance in Österreich. In Italien gelten andere Einreisebestimmungen wie in Frankreich und dort wiederum andere wie in Spanien. Zudem müssen gegebenenfalls anfallende Kosten für PCR-Tests und Maskenkäufe (FFP2-Masken) mit eingeplant werden.

Trotz guter Prognosen bleibt uns das Coronavirus wohl noch etwas erhalten. Besonders wichtig für die Reiseplanung ist deswegen ein Vorab-Check der Corona-Lage im jeweiligen Reiseland. Verbindliche Auskunft über Reisebeschränkungen und -bestimmungen geben das jeweilige Außenministerium.

 

Spontanität durch Planung

Klingt erstmal paradox. In unserem oft durchorganisierten Alltag wünschen wir uns hin und wieder etwas mehr Freiheit, die Dinge so zu gestalten, wie es zu den eigenen Bedürfnissen passt. Urlaub ist genau die Zeit, die für diesen Wunsch Raum schafft.

Aber nur wer ein gutes Fundament an Reise-(finanz)-sicherheit hat, kann spontan sein. Dazu gehört nicht nur eine gute Planung, sondern auch eine realistische Kostenaufstellung. Wie teuer wird meine Reise, wie viel darf sie kosten bzw. welchen Betrag möchte ich bei der Buchung nicht überschreiten.

Preise für Unterkunft, Anreise und Essen sind meist schnell überschlagen, doch auch Eintrittskarten, Einkäufe in lokalen Läden, Mietkosten für Fahrräder oder Autos, Kaffees und Snacks für Zwischendurch, Wechselkurse, Chips aus der Minibar, Trinkgeld, Geld für Toilettenbesuche, Postkarten und noch so einiges mehr, müssen mit einkalkuliert werden. Nach dem alten Sprichwort: „Kleinvieh macht auch Mist“ dürfen solche Posten nicht vernachlässigt werden, sonst ist die Entspannung und die Freude nach dem Urlaub schnell dahin.

In unserer Vorlage findest du eine praktische Gegenüberstellung von Reisebudget und Reisekosten. So behältst du den Überblick und bist auf alles vorbereitet.

 

 

Hole dir jetzt dir kostenlose Checkliste!

 

 

 

Achtung: Gerade jetzt locken viele Plattformen mit Frühbucherpreisen, Urlaubsschnäppchen, Pauschalangeboten und Reiseangebote zu besonders günstigen Konditionen. Lies dir das Angebot und die Buchungsbedingungen genau durch – welche Stornierungsgebühren können anfallen, welche Vertragsbedingungen sind gegeben und welche Leistungen sind inklusive?

Denk daran, Urlaub über Reiseagenturen oder -plattformen können sehr bequem sein und den Organisationsaufwand minimieren, sind aber meistens mit höheren Kosten verbunden.

 

Zu wenig Geld im Urlaubsschwein?

Nach guter Planung und Berechnung kommst du drauf, dass sich dein Wunschurlaub nicht ausgeht. Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Du hast alles richtig gemacht und dein Problem vor dem Urlaub erkannt. Jetzt ist noch Zeit zum Sparen. Dort einen Zehner weg und da mal lieber das Essen von Zuhause selbst mitnehmen und schon ist das fehlende Kleingeld beisammen. Konkrete Ziele helfen uns zu sparen.

Mit unserer Monkee-App geht das Sparen auf deinen Urlaub sogar noch leichter. Einfach kostenlos herunterladen, ein Sparziel setzen, Spartipps erhalten, und sogar beim Einkaufen Geld zurückbekommen.

 

Packlisten-Vorlage zum Downloaden und Ausdrucken

Socken, Haarklammern, Rasierer, Bettwäsche für die Ferienwohnung, Bikini, E-Card, Kühlgel für Insektenstiche, alles dabei? Viele Dinge kann man zwar nachkaufen, hat man dann aber nach dem Urlaub doppelt zuhause.

Online gibt es Packlisten zum Downloaden für jede Art von Urlaub, egal ob für den Städtetrip nach Venedig, den Wellnessurlaub in Tirol, Wanderurlaub in Frankreich, Strandurlaub an der Nordsee oder einer Pilgerreise durch Spanien. Nutze die Erfahrung anderer und lass nichts Wichtiges daheim.

Hier unsere Favoriten:

Nun weißt du alles, was du wissen musst, um deinen Urlaub entspannt buchen zu können. So wird er garantiert auf ganzer Linie ein Erfolg! Mit guter Planung und Vorfreude im Gepäck steht deinem Urlaub 2021 nichts mehr im Weg.

 

* Gastbeitrag von Barbara Kluibenschädl

 

 

MonkeeBlog_Urlaubscheckliste

 


Wir sind Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf Facebook, Instagram oder YouTube.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.