Deine Finanzen meistern: Mit Verhaltensdesign, Gamification und Nudging Wissen in Handlung umsetzen

31.07.2023 Deine Finanzen meistern: Mit Verhaltensdesign, Gamification und Nudging Wissen in Handlung umsetzen

Jeder kennt das alte Sprichwort: Wissen ist Macht. Aber warum fällt es uns trotz reichlich Informationen oft schwer, Wissen in Aktion umzusetzen, insbesondere in wichtigen Bereichen? Die Antwort liegt in einem weit verbreiteten Phänomen, das als „Knowing-Doing Gap“ bekannt ist. In diesem Artikel gehen wir auf die Einzelheiten dieser Lücke ein und zeigen auf, wie wir sie mit Strategien aus Verhaltensdesign, Gamification und Nudging überbrücken können, insbesondere im Kontext der persönlichen Finanzen.

Entschlüsselung der Knowing-Doing Gap: Vom Wissen zur finanziellen Aktion

Die Knowing-Doing Gap, wie der Begriff schon andeutet, steht für eine Diskrepanz zwischen dem, was wir wissen, und dem, was wir tatsächlich tun. Das Problem liegt nicht an mangelndem Wissen. Wir sind oft gut informiert über die Vorteile eines gesunden Lebensstils, die Notwendigkeit einer soliden Finanzplanung oder sogar die Bedeutung von persönlichem Wachstum und Entwicklung. Doch genau hier, beim Umsetzen dieses Wissens, stolpern wir.

Der Kern des Problems wurde treffend von Vince Lombardi, dem berühmten amerikanischen Football-Trainer, zusammengefasst:

„Der Unterschied zwischen einer erfolgreichen Person und anderen ist nicht ein Mangel an Stärke, nicht ein Mangel an Wissen, sondern eher ein Mangel an Willen.“

Und nirgends ist dies sichtbarer als im Bereich der persönlichen Finanzen, wo viele Menschen sehr wohl die Notwendigkeit erkennen, ihre Finanzen besser zu verwalten, aber dennoch Schwierigkeiten haben, die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Das Problem wird noch verschärft durch die raschen Fortschritte in Technologie und Gesellschaft. Da die Menge an Informationen, die wir aufnehmen sollen, zunimmt, vergrößert sich die Kluft zwischen dem, was wir wissen und dem, was wir in unserem täglichen Leben umsetzen. Also bleibt die Frage: Wie können wir diese Lücke schließen?

 

Knowing-doing-gap_Nudging_Gamification_Monkee

Das Knowing-Doing-Gap

Finanzielle Bildung: Notwendig, aber nicht ausreichend

Finanzielle Bildung ist zwar unerlässlich, um das für eine solide Finanzverwaltung notwendige Wissen zu vermitteln. Studien haben jedoch gezeigt, dass finanzielle Bildung allein das finanzielle Verhalten nicht wesentlich beeinflusst, hauptsächlich wegen der Knowing-Doing Gap.

Programme zur finanziellen Bildung, von Schulen bis hin zu Online-Plattformen, vermitteln häufig Budgetierung, Zinsberechnung, Preisvergleich und die Bedeutung des Sparens. Studien zeigen jedoch, dass diese Programme zwar das finanzielle Wissen verbessern können, aber selten zu einer praktischen Änderung des finanziellen Verhaltens führen.

Eine Reihe von Studien, darunter eine umfassende Metaanalyse, die 2013 in Management Science veröffentlicht wurde, fanden heraus, dass finanzielle Bildung nur zu einer Verschiebung von 0,1% in finanziellen Verhaltensweisen wie Sparen oder Schulden machen führte. Eine neuere Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zeigte ähnlich geringe Auswirkungen auf tatsächliche finanzielle Entscheidungen.

Eine kürzlich erschienenes Arbeitspapier von Wissenschaftlern der Goethe-Universität in Frankfurt, Deutschland, deutet sogar darauf hin, dass diese geringfügigen positiven Ergebnisse möglicherweise überschätzt werden. Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass es trotz einer kleinen Zunahme des kurzfristigen Wissens über finanzielle Angelegenheiten „keine nachgewiesene Auswirkung auf das langfristige Verhalten“ gibt. Daher scheint trotz der weit verbreiteten Implementierung dieser Programme deren Einfluss auf die reale finanzielle Entscheidungsfindung begrenzt zu sein. Daher ist es entscheidend, die finanzielle Bildung mit Strategien zu ergänzen, die eine Verhaltensänderung bewirken.

 

Griechische Inseln - Spare bei deinem Traumurlaub

 

Die Lücke überbrücken: Die Rolle von Verhaltensdesign, Gamification und Nudging

Der Schlüssel zur Überbrückung der Knowing-Doing Gap liegt im Verständnis und der Nutzung menschlichen Verhaltens. Hier kommen Verhaltensdesign, Gamification und Nudging ins Spiel.

Nudging: Ein sanfter Schubs in die richtige Richtung

Nudging“ oder „Anstoßen“ ist eine Methode, die darauf abzielt, die Entscheidungsfindung der Menschen auf subtile Weise zu beeinflussen, ohne ihre Auswahlmöglichkeiten einzuschränken. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass Menschen oft intuitiv und eher emotional als rein rational handeln. Nudges sind kleine Stupser, die helfen, Entscheidungen in eine bestimmte, vorteilhafte Richtung zu lenken, ohne die Wahlfreiheit zu beschränken.

Beispielsweise kann eine Erinnerung auf deinem Handy, eine Rechnung zu bezahlen, als Nudge betrachtet werden, da sie dich dazu ermutigt, eine finanziell kluge Entscheidung zu treffen, ohne dich dazu zu zwingen. In der Welt der Finanzen können Nudges dazu beitragen, bessere und nachhaltigere finanzielle Entscheidungen zu treffen, indem sie uns subtil in die richtige Richtung lenken.

Gamification: Spielend zum finanziellen Erfolg

Gamification ist die Anwendung von Spielelementen in einem Nicht-Spiel-Kontext. Im Kontext der Finanzen kann Gamification dazu dienen, das Management von Finanzen unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten. Gamification kann Elemente wie Punktesysteme, Belohnungen, Herausforderungen und Level beinhalten, um Nutzer zu motivieren und zu ermutigen, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Wenn du beispielsweise für jede 100 Euro, die du sparst, eine Belohnung erhältst, wirst du eher geneigt sein, weiter zu sparen. Gamification kann auch dazu beitragen, das Gefühl der sofortigen Befriedigung zu befriedigen, das oft dazu führt, dass wir unkluge finanzielle Entscheidungen treffen.

Verhaltensdesign: Den Rahmen für finanziellen Erfolg setzen

Verhaltensdesign beinhaltet das Verständnis, wie Menschen Entscheidungen treffen und wie sie auf verschiedene Informationen und Umstände reagieren. Es konzentriert sich darauf, Systeme und Prozesse zu gestalten, die es den Menschen erleichtern, positive Entscheidungen zu treffen und ihre Ziele zu erreichen.

Im Kontext der Finanzen kann Verhaltensdesign darin bestehen, eine Banking-App so zu gestalten, dass sie es den Nutzern leicht macht, ihre Ausgaben zu verfolgen und zu kontrollieren. Es könnte auch bedeuten, dass Sparziele visuell dargestellt werden, um die Motivation zu erhöhen. Die Idee ist, das Umfeld so zu gestalten, dass es positive finanzielle Verhaltensweisen fördert und es einfacher macht, gute Entscheidungen zu treffen.

 

klarna_banner (1)

 

Wichtig ist, dass diese Strategien über das bloße ‚Wissen‘ hinausgehen. Sie beinhalten das ‚Tun‘, wodurch das Wissen verstärkt und in Aktion umgesetzt wird. Zudem legen sie großen Wert darauf, Maßnahmen zu ergreifen, egal wie klein sie sind, um Dynamik zu schaffen und dir Feedback zu deinem Fortschritt zu geben.

Monkee: Dein Verbündeter beim Überbrücken der Knowing-Doing Gap

In Anerkennung der Auswirkungen der Knowing-Doing Gap auf die finanzielle Gesundheit haben wir Monkee entwickelt, eine Finanz-App, die Verhaltensdesign, Gamification und Nudging nutzt, um den Nutzern dabei zu helfen, diese Lücke zu überbrücken.

Monkee macht das Sparen und die Finanzplanung zu einem greifbaren und lohnenden Erlebnis. Die Nutzer können finanzielle Ziele setzen und ihren Fortschritt visuell verfolgen, wodurch die Kluft zwischen Wissen und Handeln verkleinert wird. Die App macht das Sparen zu einem spaßigen Spiel und bietet Anreize für das Erreichen von Meilensteinen, was der Verlockung der sofortigen Befriedigung entgegenwirkt.

Allerdings benötigen selbst die effektivsten Tools die Unterstützung von Entschlossenheit und Willen, um erfolgreich zu sein.

Überblick: Fundierte Lektüre für nachhaltige finanzielle Veränderung

Wenn du dein Verständnis für Verhaltensdesign, Gamification und Nudging vertiefen und besser verstehen möchtest, wie diese Konzepte deinem finanziellen Leben zugutekommen können, empfehlen wir dir einige spezielle Lektüren. Diese Bücher bieten sowohl Einblicke in die Theorie als auch praktische Anleitungen zur Umsetzung dieser Konzepte in dein tägliches Leben. Mit der richtigen Lektüre ausgestattet, kannst du die Lücke zwischen Wissen und Handeln auf effektive und nachhaltige Weise schließen. Hier stellen wir dir eine Liste von sieben Büchern vor, die wir für besonders aufschlussreich und hilfreich halten. Und kleiner Tipp: Kaufe die Bücher bei einem unserer vielen Partner und bekomme wieder Geld zurück für deine Sparziele.

Nudge: Wie man kluge Entscheidungen anstößt“ von Richard H. Thaler und Cass R. Sunstein

  • Dieses Buch ist ein Klassiker auf dem Gebiet des Nudging und der Verhaltensökonomie. Es erklärt, wie kleine Anstöße dazu beitragen können, dass wir bessere Entscheidungen treffen.

Nudge_Wie_man_kluge_Entscheidungen_trifft

Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun, was wir tun“ von Charles Duhigg

  • Ein faszinierender Einblick in die Wissenschaft der Gewohnheitsbildung und wie sie unser Verhalten beeinflusst.

die-macht-der-gewohnheit-warum-wir-tun-was-wir-tun-epub-charles-duhigg_Monkee

For the Win: How Game Thinking Can Revolutionize Your Business“ von Kevin Werbach und Dan Hunter

    • Dieses Buch ist eine ausgezeichnete Einführung in die Gamification und zeigt, wie Spielmechaniken in nicht-spielbezogenen Kontexten eingesetzt werden können, um Motivation und Engagement zu fördern.

for-the-win-Werbach-Hunter_Monkee

Misbehaving: Was uns die Verhaltensökonomik über unsere Entscheidungen verrät“ von Richard H. Thaler

    • Von einem der Pioniere der Verhaltensökonomie bietet dieses Buch einen unterhaltsamen und aufschlussreichen Einblick in die Funktionsweise unseres oft unvorhersehbaren und irrationalen Verhaltens.

Richard-Thaler+Misbehaving-Was-uns-die-Verhaltensökonomik-über-unsere-Entscheidungen-verrät_Monkee

Hooked: Wie Sie Produkte erschaffen, die süchtig machen“ von Nir Eyal

    • Nir Eyal zeigt in diesem Buch, wie Produkte und Dienstleistungen gestaltet werden können, um nutzerfreundliche Gewohnheiten zu fördern und Kundenbindung zu verbessern.

Hooked- Wie Sie Produkte erschaffen, die süchtig machen Monkee

The Art of Game Design: Bessere Games konzipieren und entwickeln“ von Jesse Schell

    • Dieses Buch ist ein umfassender Leitfaden für das Game Design und bietet tiefe Einblicke in die psychologischen Mechanismen, die Spiele so fesselnd machen.

die-kunst-des-game-designs-taschenbuch-jesse-schell_Monkee

Schnelles Denken, langsames Denken“ von Daniel Kahneman

    • Ein weiteres Meisterwerk der Verhaltensökonomie, das die zwei Systeme in unserem Gehirn beleuchtet, die unser Denken und Handeln steuern.

schnelles-denken-langsames-denken-epub-daniel-kahneman_Monkee

Fazit

Die Knowing-Doing Gap ist ein weit verbreitetes Problem, das oft unseren Fortschritt hin zu unseren finanziellen Zielen behindert. Während die finanzielle Bildung das Fundament für eine solide finanzielle Entscheidungsfindung bildet, ist es entscheidend zu erkennen, dass Wissen allein nicht ausreicht, um die finanziellen Gewohnheiten der Menschen zu ändern. Durch das Verständnis menschlichen Verhaltens und die Nutzung von Werkzeugen wie Verhaltensdesign, Gamification und Nudging können wir jedoch erfolgreich diese Lücke überbrücken. Denke daran, Wissen ist nur der Anfang. Handeln ist es, was uns wirklich zum Erfolg führt.

 

Griechische Inseln - Spare bei deinem Traumurlaub

 


Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist, um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster, die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt, die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf FacebookInstagramYouTube oder TikTok.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.