Günstige Ausflüge mit Kindern

12.07.2022 Günstige Ausflüge mit Kindern

Ferienzeit ist Ausflugszeit! Du möchtest deinen Kindern tolle Ausflüge ermöglichen, bist jedoch knapp bei Kasse? Dann ist dieser Artikel genau das richtige für dich. Hier erfährst du, wie du deinen Kindern eine schöne Zeit zaubern kannst, ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Du findest Ideen für kostenlose Ausflüge und ich verrate dir auch, bei welchen Attraktionen du kostenlos reinkommst. Kleiner Spoiler: Die Ausflüge sind für Klein und Groß purer Spaß!

Planung von Ausflügen mit Kindern

Bevor du mit deinen Kindern den Ausflug genießen kannst, solltest du etwas Planung aufwenden. Je genauer du den Tag planen kannst, umso weniger unerwartete Kosten kommen auf dich zu. Frag dich zunächst folgende Dinge:

Budget:

Bevor du dich auf der Suche nach einem Ausflugsziel machst, solltest du dir im Klaren sein, wie viel du für den Ausflug ausgeben kannst. Faktoren, welche dein Budget beeinflussen, sind die Hin- und Abreise, das Essen, der Wochentag und die Art des Ausflugs. Lege eine Summe fest und ordne diese den einzelnen Punkten zu. Kannst du beispielsweise 50€ ausgeben, dann ziehst du davon die den Eintrittspreis, Spritkosten,… ab. Wenn etwas übrig bleibt, kannst du es sparen oder den Versuchungen beim Ausflug mit Gelassenheit nachgeben.

Hin- und Abreise:

Wie möchtest du zu deinem Ausflugsziel kommen? Auto? Bus? Zug? Oder vielleicht sogar mit dem Rad? Die aktuellen Spritpreise und die CO²-Ausstoßung sprechen gegen ein Auto. Jedoch kann vor allem bei sehr kleinen Kindern oder mehreren Kindern ein Auto das unkomplizierteste Verkehrsmittel sein. Dennoch sollte man auch die Öffis in Betracht ziehen. Für öffentliche Verkehrsmittel gibt es oft Familien-Vorteilskarten und tolle Rabatte! Bei der deutschen Bahn fahren Kleinkinder sogar gratis! Oft ist das Zugfahren alleine schon ein tolles Erlebnis für Kinder.

Essen:

Beim Essen kann man besonders viel Sparen. Deshalb ist es empfehlenswert sich eine Jause für das Mittagessen einzupacken. Besonders Getränke sind in Restaurants meist sehr teuer. Leitungswasser oder ein Apfelsaft aus dem Discounter kosten einen Bruchteil und schmecken auch. Trotzdem sollte das „Urlaubsfeeling“ nicht zu kurz kommen – deshalb sei nicht zu streng und gönne dir und den Kleinen auch einmal eine Portion Pommes oder ein Eis. Wenn man für die Hauptmahlzeiten vorgesorgt hat, dann kann man schon ordentlich sparen. Tolle Ideen für günstige Speisen findest du hier.

Wochentag:

An welchem Wochentag soll der Ausflug stattfinden? Oft sind die Preise am Wochenende höher als unter der Woche. Falls möglich, dann besucht das Ausflugsziel zwischen Montag und Freitag. Außerdem sind unter der Woche meist weniger Menschen bei den Attraktionen und ihr könnt das ganze noch mehr genießen. Aber aufgepasst: Bei manchen Freizeitangeboten gibt es einen Ruhetag. Schau dir also unbedingt die Öffnungszeiten an.

 Blog End Banner_Ausflüge mit Kindern

Sparen auf Ausflüge mit Kindern

Ausflüge sind für die meisten Familien eine Selbstverständlichkeit. Leider ist das verfügbare Geld manchmal in nur sehr rauen Mengen vorhanden. Doch ich habe eine gute Nachricht: Das Budget ist nicht entscheidend darüber, ob ein Ausflug spaßig wird oder nicht. Ausschlaggebend sind die Freude und Motivation deiner Familie. Ganz ohne Geld geht’s letztendlich meist jedoch nicht. Um auf deine Ausflüge zu sparen, kann dich beispielsweise die kostenlose Monkee-App unterstützen. Da kannst du einfach ein Sparziel „Ausflüge“ erstellen und bestimmen wann, wie viel Euro und in welchem Rhythmus etwas Geld darauf gespart werden soll. Das ganze passiert vollautomatisch. Am Ende des Monats hast du dann eine Summe gespart, welche du für die Planung von Ausflügen verwenden kannst.

Kostenlose Ausflugsideen

Ja, du hast richtig gelesen – es geht auch ganz ohne Geld. Ausflüge für Kinder müssen nicht immer teuer sein. Für die Kinder zählt der Spaß, den sie mit ihrer Familie erleben. Tolle Ideen für gratis Ausflüge sind zum Beispiel Wandern und Radfahren oder Schwimmen an einem See. In manchen Regionen gibt es auch einen Erlebniswald, wo es Themenpfade und Infos- und Spielstationen gibt. Auch ein Abenteuerspielplatz macht den Kleinen eine Freude. Burgen und Ruinen laden Kinder auf eine Entdeckungsreise ein. Eine weitere Möglichkeit ist es, einen botanischen Garten zu besuchen. Bei schlechtem Wetter sind Museen eine tolle Alternative.

Low Budget Ausflüge mit Kindern

Wenn man ein paar Euros ausgeben kann, dann ist das Freibad mit Rutschen und Wasserspielen ein schönes Ausflugsziel für Kinder. Und auch Sommerrodeln macht Klein und Groß Spaß. Ein Wildpark oder ein Streichelzoo sind außerdem ein tolles Ausflugsziel für Familien. Je nach Alter der Kinder kann auch ein Hochseilgarten ein Ausflugziel sein. Oder du gehst gemeinsam mit deiner Familie zum Campen.

Gratis Eintritt am Geburtstag

Bei vielen Attraktionen haben Kinder an ihrem Geburtstag freien Eintritt. Und auch Erwachsene bekommen an ihrem Geburtstag den Eintritt geschenkt. Wichtig ist, dass du den Geburtstag mit einem Personalausweis bestätigen kannst. Folgende Ausflüge sind am Geburtstag kostenlos:

Noch viele weitere kostenlose Angebote findest du hier.

Weitere Spartipps für deine Ausflüge

Um noch mehr aus deinem Budget rausholen zu können, verrate ich dir noch ein paar weitere Spartipps. Du wirst merken, sparsame Ausflüge können genauso spaßig sein.

  • Nutze Aktionen: Viele Anbieter bieten eine zweite Eintrittskarte kostenlos an. Das heißt, wenn du eine Karte kaufst, dann ist die zweite gratis. Solche Angebote findest du entweder auf der eigenen Webseite des Unternehmens oder du suchst im Internet danach.

 

  • Stadt-Karten: Wenn du in einem anderen Bundesland auf Besuch bist, dann lohnt sich eine Stadtkarte. Dadurch kannst du günstiger zu Attraktionen und meist auch preisreduziert mit den Öffis fahren. Erkundige dich vor deiner Reise. Es gibt beispielsweise die Ruhrtop Card, Rheinland Card oder Innsbruck-Card.

 

  • Meide den Souvenirshop: Vor allem mit Kindern kann man im Souvenirshop viel Geld liegen lassen. Deshalb gilt: Falls möglich nimm einen Weg um den Laden herum. Und wenn du durch einen Souvenirshop gehen musst, bleib liebevoll hartnäckig. Nach ein paar Stunden haben die Kinder das schon wieder vergessen.

 

  • Nutze Familien-Attraktionen: Verschiedene Anbieter wie z.B. Sea Life, Legoland Discovery Center bieten Sonderpreise für Familien an. Auch Schwimmbäder haben Angebote für Familien. Informationen dazu gibt es meist auf der unternehmenseigenen Webseite.

Fazit

Günstige Ausflüge mit Kindern sind möglich. Und „Low Budget“ bedeutet nicht „No Fun“. Wenn man auf einen Ausflug sparen muss, eignet sich die kostenlose Monkee-App, denn diese erledigt das vollautomatisch. Außerdem sollte man vor einem Ausflug überprüfen, ob es Freikarten oder Sonderaktionen gibt. Mit der richtigen Planung kann man zusätzlich einiges sparen. Schlussendlich zählt jedoch die Liebe und der Spaß, den ihr als Familie reinsteckt.

Blog End Banner_Ausflüge mit Kindern _Monkee(1)


Monkee

Sparen und der richtige Umgang mit Geld haben viel mit Einstellung und ein bisschen mit Wissen zu tun. Genauso wie Bewegung gut ist, um seine physische Gesundheit zu verbessern, gibt es Verhaltensmuster, die uns finanziell fit machen und halten. Daher hat sich Monkee zum Ziel gesetzt, die finanzielle Gesundheit von Eltern mit jungen Kindern zu erhöhen, indem wir einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Geld fördern.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren und von Monkee informiert werden möchtest, dann melde dich doch einfach gleich für unseren Newsletter an. Und folge Monkee doch auch auf FacebookInstagramYouTube oder TikTok.

Die Monkee App

Monkee möchte auch durch eine App dazu beitragen, dass du mehr Geld für deine Zukunft sparst. Hier kannst du die App kostenlos downloaden.